Einzelnes Ergebnis wird angezeigt

Gerd Felder, Dipl. theol., geboren 1957
in Jülich und aufgewachsen in Aachen,
arbeitet seit 2004 als Freier Journalist,
Buchautor und Publizist in Münster
(Westfalen). Zuvor war er Chefredakteur der katholischen Kirchenzeitung
»Der Dom« in Paderborn. Felder hat nach dem Abitur am Aachener Kaiser-Karls-Gymnasium im Jahr 1975 Katholische Theologie und Klassische Philologie in Bonn und Tübingen studiert.
Er schreibt Artikel zu den Themen Kirche, Theologie, Kultur
und Soziales für Zeitungen, Zeitschriften und Nachrichtenagenturen im ganzen deutschsprachigen Raum, berät Verlage, Verbände und Hilfswerke bei der Neukonzeption von Zeitungen
und Broschüren und betreut Schulprojekte zu gesellschaftspolitisch relevanten Themen wie »Sterben und Tod« oder »Flucht,
Migration, Integration«. Aus diesen Schulprojekten sind zahlreiche Bücher entstanden. Im April 2021 wird Felder Wohnung
und Arbeitsstätte wieder in seine Heimatregion verlegen.

Gerd Felder

14,80 
0

Dein Warenkorb ist leer

0